Über uns

WOW – klasse Idee!

Endlich mal wieder gechillt abends zur Gitarre greifen und bei einem guten Glas Wein die Nacht geniessen – das wäre wirklich etwas. Was fehlt? Gitarre:  Vorhanden. Wein: Im Keller. Zeit: Ist da. Lust: Check. Aber kann ich das überhaupt noch?

Wie kommt man schnell und einfach zu einem Gitarrenkurs? Wir schreiben das 21. Jahrhundert, vom Kleinkind bis zur Uroma sind alle online. Meine Gitarre, Wein und tolle Live-Konzerte kommen aus dem Netz – da sollte es doch möglich sein, den Gitarrenkurs auch online abzuhandeln. Immerhin ist man als berufstätiger Mensch nicht endlos flexibel, was Anfahrt und Unterrichtszeit angeht. Kurze Suche online: Grosses Chaos. Oder doch nicht – WOW Class sieht vielversprechend aus.

WOW – Lehrer und Lehrerinnen im Netz

Die Story hinter WOW Class ist einfach: Qualitativ hochwertiger Unterricht findet immer live und in Farbe statt, sodass die Inhalte auf die Kursteilnehmer und -teilnehmerinnen abgestimmt sind. Unterricht massgeschneidert für die, die lernen wollen also. Was ist daran neu? WOW Class ist online.

Wie jetzt – Online-Kurse sind doch ein alter Hut?! Sind sie. Es gibt unglaublich viele Kurse, die im Internet verfügbar sind: Tutorials, unterstützt von Quiz, Lernspielen und Arbeitsaufgaben. Aber diese Angebote haben alle etwas gemeinsam. Sie wurden einmal erstellt und stehen nun in dieser Form für alle Ewigkeit im Internet bereit. Wie eine Dosensuppe, eingelegtes Gemüse im Keller für schlechte Zeiten. Astronautenfutter, sozusagen, denn die Kurse sind lange haltbar und dementsprechend nichts für Geniesser.

WOW Class arbeitet anders, hier geht es um Live-Events. Kompetente Lehrkräfte und Coaches bereiten einen Kurs, eine Fortbildung, eine Session vor, die live und interaktiv zu einem bestimmten Zeitpunkt stattfindet. Das ist also echter Unterricht, kein Dosenfutter.

Das Konzept: Alle Angebote auf einen Blick

Verschiedene Institute und Akademien, einzelne Lehrkräfte und Coaching-Agenturen bieten auch diese Form von Fortbildung bereits an. Sieht man sich auf deren Websites um, findet man die Angebote auch. Der Nachteil: Man muss schon ganz genau wissen, wonach man überhaupt sucht. Wer „Gitarrenkurs Erwachsene online“ bei der grössten Suchmaschine eingibt, findet die üblichen Tutorials bei YouTube. Live-Unterricht ist rar unter den Treffern und muss gesucht werden.

Bei WOW Class findet man dagegen alle Angebote in Sachen Live-Unterricht auf einen Blick. Neben Thema und Kursinhalt sind Datum, Uhrzeit und Kosten auf den ersten Blick ersichtlich. Es handelt sich um ein Live-Event, der Kurs kann also nicht später heruntergeladen werden. Dafür gibt es echten Unterricht von echten Menschen, der interaktiv stattfindet – eben ganz wie Präsenzunterricht in der Schule, an der Universität oder in der Akademie.

Live Online Kurse Schweiz

Basteln, Malen, Yoga, Sprachen, berufliche Fortbildungen und Gitarre – alles möglich!

Ich finde bei WOW Class tatsächlich meinen Gitarren-Kurs und freue mich darauf, endlich mal wieder Musik zu machen. Aber hier gibt es noch mehr: Kochkurse und Kreativkurse wie Malen und Basteln sind genauso verfügbar wie Sprachkurse. Wer sich beruflich qualifizieren will, findet ebenfalls Angebote. Englisch lernen in der Mittagspause ist genauso möglich wie Online-Teambuilding für Firmen. Es gibt also nicht nur die Spass-Kurse, die den Lockdown etwas aufpeppen und für Kurzweil im Alltag sorgen («Werde zum TikTok Pro mit Vladimir»), sondern es geht auch wirklich ernsthaft um Fortbildung. Fortlaufende Kurse finden alle drei Tage oder immer montags statt, ganztägige Fortbildungen können mit freier Datumswahl gebucht werden. Und das alles auf einer Plattform – übersichtlicher und einfacher geht es wirklich nicht.

Interessant für Dozenten und Dozentinnen: Auch im Lockdown selbständig bleiben!

Man mag sich fragen: Warum ausgerechnet jetzt? Wieso braucht die Welt noch mehr online und noch weniger echtes Leben? Ganz einfach: Weil Dozenten und Dozentinnen vom Unterrichten leben und wir einfach Bildung brauchen. Hier erhalten Lehrende auch unter Kontaktbeschränkungen die Möglichkeit, ihrem Beruf nachzugehen. Und zwar trotz hoher fachlicher Ansprüche, individualisierten Lehrinhalten und persönlichem Kontakt. Letzterer ist zwar nur über Headset und Webcam möglich, aber immerhin ist er möglich.

Keine versteckten Kosten, keine Fallen

Die Dozenten und Dozentinnen können ihren Kurs einstellen – kostenlos. Für sie ist WOW Class also erstmal ein Marktplatz, auf dem sie ihre Leistungen anbieten. Kommt ein Kurs nicht zustande, wird eine Leistung nicht gebucht, kostet es nichts. Pro zahlendem Teilnehmer geht allerdings eine Plattform-Gebühr an die Portalbetreiber. Und das ist für die Lehrenden inklusive:

  • die gesamte Infrastruktur hinter dem Kursangebot (also die technische Lösung)
  • Vermarktung des Portals und damit der Kurse
  • automatische Abrechnung
  • Kursadministration

Lehrende erhöhen mit WOW Class ihre Sichtbarkeit, können neue Schüler und Schülerinnen gewinnen, Bestandskunden auch in schwierigen Zeiten halten und weiter unterrichten. Die Preisgestaltung ist frei.

Wer hatʼs erfunden?

Wieder einmal die Schweizer, natürlich. WOW Class mit Sitz im Kanton Zürich, Schweiz. Die beiden Gründer haben mehr als 20 Jahre Erfahrung in Sachen Marketing und Digital. Während des Lockdowns suchten sie selbst nach Möglichkeiten, sich weiterzubilden. Und wie ich verzweifelten sie an dem grossen Durcheinander im Netz und hatten das dringende Bedürfnisse, erst einmal aufzuräumen. Schön, wenn man beim Frühjahrsputz so sinnvolle Angebote wie WOW Class (er-)findet!

//
Item added to cart.
0 items - CHF 0.00

Online Kursdozent werden

Wettbewerb

Jetzt gewinnen.


Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und gewinne mit etwas Glück einen von fünf Kursgutscheinen im Wert von 100 Franken.

Mit dem Absenden akzeptierst du unsere Datenschutzbestimmungen.